Für die Behandlung von Frauen mit frühem HER2-positivem Mammakarzinom mit hohem Rezidivrisiko hat die Europäische Kommission einen monoklonalen Antikörper in Kombination mit einem weiteren monoklonalen Antikörper und einer Chemotherapie zugelassen.(1) Basis für die aktuelle Zulassung der …