Suchergebnisse für: Bauchspeicheldrüsenkrebs

Neue Suche benötigt?

Wenn Sie keine passenden Treffer gefunden haben, versuchen Sie eine neue Suche!

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Forschungsgruppe erprobt erfolgreich neue Diagnose- und Therapieansätze

Dass Bauchspeicheldrüsenkrebs häufig tödlich endet, hat verschiedene Gründe: Zum einen bildet das Pankreaskarzinom sehr schnell Tochtergeschwulste im gesamten Organismus. Zum anderen erfolgt die Diagnose des „Silent Killers“, wie der Bauchspeicheldrüsenkrebs auch bezeichnet wird, meist sehr spät, was vor allem daran liegt, dass zunächst kaum Symptome auftreten. Eine frühzeitige Diagnose ist jedoch gerade beim Bauchspeicheldrüsenkrebs überlebenswichtig: [...]

29. Mai 2017 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Dual-Layer Spektral-CT: Bessere Therapieplanung beim Bauchspeicheldrüsenkrebs

In der konventionellen klinischen CT-Diagnostik werden Röntgensysteme eingesetzt, die bei der Bilderzeugung mit einer Röhrenspannung von 70 Kiloelektronenvolt (keV) arbeiten. Damit lassen sich anatomische Strukturen sehr gut darstellen. Die konventionelle CT-Diagnostik mit 70 keV hat aber Grenzen, wenn es um die Abgrenzung von Geweben geht, die ähnliche Röntgeneigenschaften haben. Hier setzt das Verfahren der Dual-Energy-CT [...]

18. Mai 2017 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Internationales Symposium in Göttingen

(umg) Klinische wie auch grundlagenwissenschaftliche Ansätze rund um den Bauchspeicheldrüsenkrebs sind Thema des ,,First Göttingen Pancreatic Cancer Spring Meeting“. Führende nationale und internationale Wissenschaftler werden ihre neuesten Forschungsergebnisse aus Klinik und Labor präsentieren und mit Fachleuten und Nachwuchswissenschaftlern diskutieren. 21 Vorträge beschäftigen sich mit Fragen zur Diagnostik und Therapie des Bauchspeicheldrüsenkrebs, molekularer Bildgebung, innovativen Operationsverfahren, [...]

3. Mai 2017 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Bauchspeicheldrüsenkrebs gemeinsam bekämpfen.

(umg) Bauchspeicheldrüsenkrebs sehr viel früher erkennen und behandeln zu können als bisher möglich, ist das Ziel eines neuen Göttinger Forschungsverbundes. Er beschäftigt sich mit den molekularen Mechanismen, die zur Entstehung und Progression des Bauchspeicheldrüsenkrebses führen. Die Erkenntnisse dieses Projektes sollen dazu beitragen, neue Therapiekonzepte zu entwickeln.Beteiligt sind neben der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) auch das Deutsche [...]

28. April 2017 |Newsticker|

Bauchspeicheldrüsenkrebs – vielversprechende Behandlungsmethode in zwei Phasen

Australische Forscher der University of New South Wales in Sydney haben einen vielversprechenden neuen Ansatz zur Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs entdeckt, in welchem zunächst das Gewebe um den Tumor „weicher“ gemacht wird, wodurch die Chemotherapie effektiver wirken kann.Die Studie, aktuell im Journal „Science Translational Medicine“ veröffentlicht, wurde an Mäusen und an von Patienten entnommenen Proben durchgeführt. [...]

21. April 2017 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Was Bauchspeicheldrüsenkrebs so aggressiv macht

Bauchspeicheldrüsenkrebs zählt zu den aggressivsten Tumortypen überhaupt, da er früh anfängt, Metastasen zu bilden. Gleichzeitig wird der Krebs meist erst spät entdeckt. Dies führt zu einer hohen Sterberate der Patienten. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben nun entdeckt, weshalb sich Bauchspeicheldrüsenkrebs und andere bösartige Tumortypen so aggressiv ausbreiten können. Die Ergebnisse sind jetzt in der [...]

18. April 2017 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Bindegewebszellen schwächen Wirkung von Chemotherapie im Bauchspeicheldrüsenkrebs

Bindegewebszellen. Bauchspeicheldrüsenkrebs im fortgeschrittenen Stadium lässt sich mit Chemotherapie bisher nicht heilen. Warum wirken viele Chemotherapeutika gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs so wenig effektiv? Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) haben jetzt eine Art „Schutzschild“ des Bauchspeicheldrüsenkrebs selbst entdeckt, das herkömmliche Chemotherapien nicht ausreichend zur Wirkung kommen lässt. Nach den Erkenntnissen der Göttinger Forscher sind spezialisierte Bindegewebszellen, so genannte [...]

Bauchspeicheldrüsenkrebs mit dem körpereigenen Immunsystem bekämpfen

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist eine besonders aggressive Krebsform: Prognosen zufolge wird die Tumorerkrankung bis 2030 die zweithäufigste Krebstodesursache sein. Neue Immuntherapien haben zwar bei einer Vielzahl unterschiedlicher Krebsarten vielversprechende Ergebnisse gezeigt, jedoch nicht beim Bauchspeicheldrüsenkrebs. „Ein große Hürde ist unter anderem das immunhemmende und bindegewebige Milieu des Tumors“, erläutert Dr. Lena Seifert. Ihre Forschungsarbeiten zielen darauf ab, [...]

Mit Forschung gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs

Pressemitteilung zum Welt-Pankreaskrebstag am 17. NovemberKrebs der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) verläuft meist extrem aggressiv, fast alle Betroffenen erliegen ihrem Tumor. In Deutschland erkranken jährlich 9100 Männer und 9500 Frauen (Prognose für 2016, Robert Koch Institut). Während bei den meisten anderen Krebsarten Fortschritte in der Vorbeugung, Früherkennung und Therapie die Sterblichkeitsraten senken konnten, steigen sie bei Bauchspeicheldrüsenkrebs [...]

14. November 2016 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Bauchspeicheldrüsenkrebs ebnet ungewöhnlich früh den Weg für Metastasen in der Leber

Während manche Formen von Krebs immer besser zu behandeln sind, ist die Prognose für Patienten mit Tumoren in der Bauchspeicheldrüse (fachsprachlich: Pankreas) besonders schlecht. Einer der Gründe dafür ist, dass sich diese Tumore, verglichen mit anderen Tumoren, ungewöhnlich früh und effizient als Metastasen auf andere Organe ausbreiten. In deutlich mehr als der Hälfte der Fälle [...]

27. September 2016 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen