Suchergebnisse für: Leukämie

Neue Suche benötigt?

Wenn Sie keine passenden Treffer gefunden haben, versuchen Sie eine neue Suche!

Uniklinika Jena und Leipzig kooperieren beim weltweit erstmaligen Einsatz einer neuen Leukämietherapie

Die enge Vernetzung der Tumorzentren an den Uniklinika in Leipzig und Jena ermöglichte den weltweit erstmaligen Einsatz des neuen Wirkstoffs in Kombination mit der Standardtherapie als erste Behandlungsoption bei der chronischen myeloischen Leukämie, kurz CML. Als erster Teilnehmer ist jetzt ein 26-jähriger Patient mit neudiagnostizierter CML am Universitätsklinikum Leipzig in eine neue Studie aufgenommen worden. [...]

4. September 2019 |Newsticker|

Weil Forschung Leben rettet: José Carreras Leukämie-Stiftung lobt Best Paper Award 2019 aus

München, 3. September 2019 – „Nur über medizinische Forschung wird es uns gelingen, Leukämie und andere bösartige Blut- oder Knochenmarkserkrankungen bei jedem und immer heilbar zu machen. Seit 2016 zeichnet die José Carreras Leukämie-Stiftung deshalb jährlich den José Carreras Best Paper Award für herausragende wissenschaftliche Arbeiten aus. Dotiert ist die Auszeichnung mit 10.000 Euro, über [...]

3. September 2019 |Newsticker|

Neuer therapeutischer Ansatz bei Chronisch Lymphatischer Leukämie: Dem Krebs die zelluläre Unterstützung entziehen

Forschende der Ulmer Universitätsmedizin und vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg beschreiben eine neue therapeutische Strategie bei der Chronisch Lymphatischen Leukämie (CLL): Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben Substanzen identifiziert, die die Wechselwirkung von Krebszellen mit ihrer gesunden Umgebung unterbinden. Ihre Publikation in der Fachzeitschrift „Leukemia“ ist das erste Ergebnis einer neuen Brückengruppe zwischen der Universitätsklinik [...]

25. Juli 2019 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Leukämie behandeln: Wie Krebszellen einen Gefahrendetektor unterdrücken

Leukämie behandeln. Patienten, die wegen einer akuten myeloischen Leukämien (AML) behandelt werden, geht es nach der Behandlung mit Standardtherapien oft besser. Dennoch erleiden viele im Verlauf tödliche Rückfälle, die auf überlebende Unterpopulationen von Leukämiezellen zurückzuführen sind. Diese sogenannten leukämischen Stammzellen oder Krebsstammzellen sind nicht nur gegen Chemotherapien resistenter, wie die Forschenden berichten. Die Krebsstammzellen sind [...]

18. Juli 2019 |Arzt-Home, Medas-Home, Newsticker, Onko-Home|

Umfangreiche genetische Studie klärt Transformation von Vorleukämie zur vollständigen Leukämie auf

Prof. Dr. Jan-Henning Klusmann, Leiter der Studie und Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Pädiatrie I am Universitätsklinikum Halle (Saale), ist ein renommierter Wissenschaftler auf dem Gebiet der Leukämie im Kindesalter, insbesondere bei Kindern mit Down-Syndrom. „Insgesamt ist dies unseres Wissens nach die umfangreichste und vollständigste genetische Charakterisierung einer Krebsart. Es gibt keine Studie, die [...]

12. Juli 2019 |Newsticker, Onko-Newsticker|

José Carreras Leukämie-Stiftung: Weitere 8,8 Millionen Euro für den Kampf gegen Leukämie

München, 4. Juli 2019 – Für den Kampf gegen Leukämie und andere bösartige Blut- oder Knochenmarkserkrankungen hat die Mitgliederversammlung des José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. unter Vorsitz von Stifter José Carreras auf seiner Sitzung in München weitere 8,8 Millionen Euro an Fördergeldern bewilligt. Erst im April ist die José Carreras Leukämie-Stiftung von der Deutschen Universitätsstiftung und [...]

4. Juli 2019 |Newsticker|

Epigenetische Signale fördern Entstehung von Leukämie

Aus den Ergebnissen konnten sie ein Modell entwickeln, das erklärt, wie es zur fehlerhaften Genregulation kommt. Das Modell erlaubt es den Forschern vorherzusagen, welche für die Krebsentstehung relevanten Gene in den CLL-Zellen dereguliert sind, was erheblichen Einfluss auf die Prognose der Erkrankung haben kann.In Krebszellen ist nicht nur die DNA durch Mutationen verändert, sondern auch [...]

29. Mai 2019 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Preis für neue Therapien gegen Leukämien und Nebenwirkungen einer Stammzelltransplantation

„Professor Zeisers Arbeiten zeigen in herausragender Weise, dass für manchen Patienten das dringend benötigte Medikament eigentlich längst erfunden ist, es aber jemanden braucht, der dies auch erkennt. Bei den mit dem Preis geehrten Forschungsprojekten hat Zeiser das gleich dreimal bewiesen.“ So würdigte Prof. Dr. Stefan Endres, München, Zeisers Forschung im Namen der sechsköpfigen Jury.Ein Beispiel [...]

6. Mai 2019 |Newsticker|

Wie es zu Leukämie-Rückfällen kommt

Durch die Immuntherapie, die sogenannte Knochenmarkstransplantation, sind viele Arten von Leukämie heilbar geworden. Im Anschluss an eine Chemotherapie oder Bestrahlung werden blutbildende Stammzellen übertragen, die sich u.a. zu Effektorzellen entwickeln und eventuell verbliebene Tumorzellen vernichten können. Etwa ein Drittel der Betroffenen erleidet jedoch einen Krankheitsrückfall, weil die Effektorzellen nicht alle verbliebenen Tumorzellen erkennen und abtöten. [...]

12. April 2019 |Newsticker|

José Carreras Leukämie-Stiftung als Wissenschaftsstiftung des Jahres ausgezeichnet

„José Carreras hat aus eigener Betroffenheit ein Engagement entwickelt, das das Leben vieler Leukämiekranker verbessern und retten kann. Seine Stiftung ist ein großzügiger und uneigennütziger Förderer der Leukämie-Forschung. Ihr Einsatz ist zupackend und vorbildlich: Sie trägt maßgeblich dazu bei, dass neue Wege in Diagnostik und Therapie beschritten werden. Für den Startenor und die Stiftung ist [...]

9. April 2019 |Newsticker, Onko-Newsticker|