Onko-Newsticker

Antibiotikaresistenzen breiten sich schneller aus als bisher angenommen

Am Beispiel von Fischen aus Aquakultur konnten Forscherinnen und Forscher des Helmholtz Zentrums München, der Universität Kopenhagen und der Universität im brasilianischen Campinas neue Erkenntnisse zu den Übertragungsmechanismen von Antibiotikaresistenzen zwischen Bakterien gewinnen. Diese sind laut der Studie im Fachmagazin ‚Microbiome‘ vielfältiger als bisher angenommen.„In den letzten 70 Jahren hat der Einsatz von Antibiotika in [...]

18. Februar 2019 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Hirntumoren aus der Petrischale

Krebserkrankungen zählen zu den verbreitetsten Krankheiten weltweit. Wissenschaftler und Mediziner sind daher bestrebt, neue Therapien zu entwickeln und bestehende zu optimieren. Grundvoraussetzung hierfür ist es, die Krankheitsentstehung zu verstehen und neue Therapieansätze in einem möglichst realitätsnahen Modell vor dem Einsatz am Menschen erproben zu können. Einen entscheidenden Schritt geht hier die Abteilung für Neuropathologie am [...]

15. Februar 2019 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Hohe Wirksamkeit von kombinierten Medikamenten bei Krebs nachgewiesen

Sogenannte neuroendokrine Tumore können überall im Körper aus hormonproduzierenden Zellen entstehen. Sie treten immer häufiger auf, und entsprechend erscheinen zahlreiche neue Medikamente auf dem Markt. «Die zunehmende Anzahl neuer Therapiemöglichkeiten ist natürlich erfreulich», sagt Martin A. Walter von der Universität Genf und Universitätsspitälern Genf, der die Studie entwickelt und koordiniert hat. Da jedoch nur wenige [...]

14. Februar 2019 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Mit Platin-Nanopartikeln selektiv gegen Leberkrebszellen vorgehen

Obschon in den letzten Jahren immer mehr zielgerichtet wirkende molekularbiologische Krebsmedikamente entwickelt wurden, spielen klassische Chemotherapeutika in der Krebsbehandlung immer noch eine wichtige Rolle. Zu den letzteren gehören Platin-Zytostatika. Das sind Zellgifte, die auf Platin beruhen und die Krebszellen angreifen. Allerdings schädigen sie auch gesundes Gewebe, was teils heftige Nebenwirkungen verursacht. Forschende der ETH Zürich [...]

14. Februar 2019 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Wie Lungenkrebszellen das Immunsystem austricksen

Bei Krebs kommen verschiedene Therapien zum Einsatz. Von besonderem Interesse ist die Krebsimmuntherapie, bei welcher von Krebszellen zunächst gehemmte Immunzellen wieder aktiviert werden. Für die Aufklärung der zugrunde liegenden Mechanismen haben James Allison und Tasuku Honjo 2018 den Nobelpreis für Medizin erhalten. Bei dieser innovativen Therapieform ist es wesentlich zu wissen, wie sich die Krebszellen [...]

13. Februar 2019 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Neue Therapiemöglichkeit bei aggressivem Blutkrebs entdeckt

Akute myeloische Leukämie (AML) ist die häufigste Form der akuten Leukämien. Ein prägendes Merkmal der AML ist der Anstieg von malignen myeloischen Vorläuferzellen auf Kosten reifer Blutzellen. Nur ein Viertel aller AML-PatientInnen überlebt nach der Diagnose der Erkrankung die folgenden fünf Jahre. Diese Form des Blutkrebses steht damit besonders im Forschungsfokus, um das Wissen über [...]

13. Februar 2019 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Forschungsleistungen zu Anti-Tumor-Immunzellen, HIV-Hemmstoff und Zika-Impfstoff prämiert

Die Preisträgerinnen und Preisträger erhielten am Montag, 11. Februar 2019, ihre Urkunden und Glückwünsche von Bürgermeister Frieder Gebhardt sowie vom Vorsitzenden des Vereins zur Förderung des Langener Wissenschaftspreises, Prof. Johannes Löwer und PEI-Präsident Prof. Klaus Cichutek. Bürgermeister Gebhardt sagte bei der Übergabe der Urkunden: "Wir freuen uns, mit dem Nachwuchswissenschaftspreis junge und talentierte Wissenschaftlerinnen und [...]

11. Februar 2019 |Newsticker, Onko-Gesundheit, Onko-Home, Onko-Newsticker|

Deutsche Krebshilfe fördert OLIGOMA-Strahlentherapiestudie am Brustzentrum des UKSH, Campus Kiel

In den vergangenen Jahren konzentriert sich die klinische Forschung zunehmend auf ein Teilkollektiv mit limitierter Metastasierung, sog. Oligometastasierung. Mit diesem Begriff werden Situationen bezeichnet, in denen nur wenige Metastasen klinisch detektierbar (erkennbar) sind. In den meisten Studien werden Patientinnen mit drei bis fünf Metastasen eingeschlossen. Patientinnen mit Oligometastasierung scheinen eine bessere Prognose zu haben; dies [...]

11. Februar 2019 |Newsticker, Onko-Newsticker|

DGIM schreibt erstmals Medienpreise aus: Über „Digitale Medizin“ informieren und aufklären

Um die öffentliche Diskussion zu fördern, über Vor- und Nachteile „Digitaler Medizin“ aufzuklären und möglichen Ängsten von Patienten zu begegnen, möchte die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) journalistische Beiträge zu diesem Thema fördern. Sie schreibt nun erstmals für 2019 Medienpreise aus und ruft Journalisten dazu auf, ihre Beiträge in drei Kategorien zum Thema [...]

11. Februar 2019 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Lebensmittelindustrie muss mehr Verantwortung für gesunde Ernährung übernehmen

Vor der Sitzung des Begleitgremiums zur weiteren Festlegung einer bundesweiten Reduktionsstrategie von Zucker, Fetten und Salz am morgigen Dienstag (12. Februar 2019), bei der wichtige Wirtschaftsverbände der Bundesernährungs-ministerin Julia Klöckner konkrete Vorschläge präsentieren sollen, stellt AOK-Vorstandsvorsitzender Martin Litsch klar: „Die Erwartungen an dieses Treffen sind hoch. Wir sind gespannt, wie ernst die Branche ihren Auftrag [...]

11. Februar 2019 |Newsticker, Onko-Newsticker|