Tumore

Neue Kombinationstherapie verdoppelt rezidivfreies Überleben bei Schwarzem Hautkrebs

Nach der operativen Entfernung von Haut- oder Lymphknotenmetastasen eines schwarzen Hautkrebses (Melanom) werden im Allgemeinen vorbeugende (adjuvante) Therapien verabreicht. Bis heute hat in Europa nur die Interferon-Therapie eine Zulassung hierfür erhalten. Sie verbessert das rezidivfreie Überleben, das heißt die Zeit von der vollständigen Entfernung aller Tumoren bis zur ersten neuen Metastase, aber nur um ca. [...]

11. September 2017 |Arzt-Home, Medas-Home, Newsticker, Onko-Home, Onko-Newsticker|

Neue Technologien bei Schädel OPs

Operationen am Schädel und Gehirn eines Menschen gelten als die kompliziertesten und langwierigsten ihrer Art. Zum Schädelknochen selbst, zählt aber nicht nur der Hirnschädel, sondern auch der Gesichtsschädel welcher unter anderem auch Nasenbein, Jochbein und Ober- und Unterkiefer beinhaltet. Obwohl den Schädelknochen selbst eigentlich wenig Funktion zugeschrieben wird, schützt dieser das wichtigste Organ des Körpers [...]

Prostatakrebs: Weltweite Resonanz auf neue Form der Diagnose und Therapie

Prostatakrebs. Die meisten Prostatakarzinome entwickeln sich zumindest zu Beginn der Erkrankung abhängig vom männlichen Geschlechtshormon Testosteron. Eine Hormonentzugstherapie bietet für Männer mit Prostatakrebs somit zunächst eine wirksame Methode, um den wachstumsfördernden Effekt dieses Hormons zu stoppen und so das Tumorwachstum zu begrenzen. Reagiert der Tumor nicht (mehr) auf diese antihormonelle Therapie und hat zudem gestreut, [...]

Exosome als Marker für Krebserkrankungen

Exosome. Die Essener Wissenschaftler konzentrieren sich auf Exosome, die von den jeweiligen Tumorzellen abstammen und in denen sich erkrankungsspezifische Eiweiße, Fette und genomische Signaturen der jeweiligen Ursprungszelle nachweisen lassen. So fand Dr. Basant Kumar Thakur heraus, dass Krebs-Exosomen doppelsträngige DNA enthalten, die die gesamte genomische DNA des jeweiligen Tumors widerspiegeln. Aber auch krebsspezifische Mutationen lassen [...]

Krebs: Störung der Genregulation aktiviert Zellentwicklungsgene

Die Suche nach epigenetischen Komponenten, die bei der Entstehung und Entwicklung von Tumoren eine Rolle spielen, ist in den vergangenen Jahren zu einem bedeutenden Gebiet der Krebsforschung geworden. Eine groß angelegte Studie unter Leitung der Universität Leipzig liefert nun entscheidende Hinweise auf einen gemeinsamen epigenetischen Mechanismus, der bei einer großen Zahl unterschiedlicher Krebsarten eine Rolle [...]

24. November 2016 |Newsticker, Onko-Home, Onko-Newsticker|

Krebsimmuntherapie – Roche startet das weltweite Forschungsnetzwerk imCORE™

Am 15. November 2016 startete Roche das globale Forschungsnetzwerk imCORE™, das weltweit führende Expertinnen und Experten im Bereich der Krebsimmuntherapie zusammenführt und die gemeinsame Erforschung neuer Therapieansätze fördert. Ziel ist es, präklinische und klinische Forschung auf Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse schneller voranzutreiben und den Austausch von Forschungsergebnissen zu beschleunigen. Damit künftig potentiell mehr Patienten von [...]

17. November 2016 |Medas-Home, Newsticker, Onko-Home, Onko-Newsticker|

Blutuntersuchung weist Bauchspeicheldrüsenkrebs nach

Blutuntersuchung weist Bauchspeicheldrüsenkrebs nach. Wissenschaftler der Ulmer Universitätsklinik für Innere Medizin I haben erstmals genetisches Material von entarteten Zellen im Blut nachgewiesen, dass die Entstehung einer bestimmten Art von Bauchspeicheldrüsenkrebs ankündigen kann. Dies könnte ein erster Schritt dazu sein, mit Hilfe einer Blutuntersuchung in Zukunft frühe Formen oder mögliche Vorformen dieser häufigen Art von zystischen Bauchspeicheldrüsentumoren [...]

21. September 2016 |Arzt-Gesundheit, Arzt-Home, Medas-Home, Newsticker, Onko-Home|

Krebsforschung – Krankheitsverlauf bei Hirntumoren

Diagnostizieren Ärzte einen Hirntumor, handelt es sich etwa in jedem fünften Fall um ein Glioblastom. Damit ist diese aggressive Form die häufigste und stellt Ärzte immer noch vor große Herausforderungen. Molekulare Marker könnten dabei helfen, die richtige Therapieentscheidung zu treffen. Forscherinnen und Forscher um Dr. Kristian Unger, stellvertretender Leiter der Abteilung Strahlenzytogenetik (Leiter: Prof. Dr. [...]

14. Juni 2016 |Newsticker, Onko-Home|

Aktuell informiert – Der Roche-Newsroom zum grössten Krebskongress

Chicago/Grenzach-Wyhlen. Vom 3. bis zum 7. Juni ist es wieder so weit: Der weltweit wichtigste Krebskongress, die Jahrestagung der Amerikanischen Krebsgesellschaft (ASCO), öffnet seine Türen. Nahezu 30.000 Menschen strömen nach Chicago, um sich über die neuesten Fortschritte in der Behandlung von Krebserkrankungen auszutauschen. Das diesjährige Motto: "Collective Wisdom – The Future Of Patient Centered Care [...]

3. Juni 2016 |Newsticker, Onko-Newsticker|

Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs

„Krebs erforschen. Zukunft spenden.“ ist das Leitmotiv der Arbeit der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs. Damit wird deutlich, dass die Förderung von Forschung und Wissenschaft zum Themenkomplex „Krebserkrankungen bei jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 39 Jahren“ zentraler Bestandteil der Stiftungsarbeit ist. Das Promotionsstipendium 2016/2017 wurde im Rahmen der diesjährigen Frühjahrstagung der [...]